Farmer’s Lamb Burger

In Neuseeland suchten wir nach dem perfekten Lammfleisch. Also hielten wir Einzug bei einem Viehzüchter, dessen Hof mitten in der Natur lag. Ein Schäfer der alten Schule, der seine Schafe mit Hunden ins Land treibt. Absolut traumhaft anzusehen.

Da er so abgelegen wohnt, versorgt er sich größtenteils selbst. Zum Abendessen gab es simple Gerichte, meist mit Lammfleisch. Hier ist ein Rezept, das Sie unbedingt ausprobieren sollten.

Und ganz einfach in der Zubereitung!


Die Aubergine in Streifen schneiden (5 x 1 cm) und bei geringer Hitze mit ein wenig Wasser und Salz leicht in Olivenöl anbraten. Dann die in schmale Streifen geschnittene Chorizo-Wurst und die Oliven hinzufügen. Vom Herd nehmen. Die Burger mit wenig Olivenöl in der Pfanne gar braten und auf einem Bett von Gemüse anrichten. Mit einem Löffel Crème fraîche und einer Prise Paprika garnieren.

Einfach köstlich!


Mit getoasteten Scheiben eines kräftigen Sauerteigbrots servieren. Das gut gekühlte Bier dazu nicht vergessen!

Burger (und mehr) von The Frozen Butcher

  • 2 The Frozen Butcher Lamm-Hamburger von je 125 g
  • 1 Aubergine
  • 50 g schwarze Oliven ohne Kern
  • 50 g Chorizo
  • 2 Esslöffel Crème fraîche
  • 1 Prise Paprika
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Prise Salz
Download rezepte